Berufsfelderkundung

Berufsfelderkundung am 16.02.2018

 

Im Rahmen der Berufsfelderkundungstage (Kein Abschluss ohne Anschluss / Übergang Schule – Beruf in NRW) hatten wir am 16.02.2018 die Hanseschule aus Attendorn zu Gast.

 

Von den geplanten drei Schülern war leider nur ein Schüler anwesend, aber dieser wurde umso herzlicher in Empfang genommen und entsprechend intensiv betreut.

 

Die Betreuung übernahmen Auszubildende aus dem 2. und 3. Ausbildungsjahr.

 

Bevor es zur Mittagspause eine Stärkung in der werkseigenen Kantine gab, lernte der junge Mann an zwei Stationen verschiedene Aufgaben eines Industriemechanikers kennen. Nach der Pause stand dann noch der Bereich Qualitätskontrolle auf dem Programm. Hier werden bei Eibach Werkstoffprüfer ausgebildet.

 

Am Ende des aufregenden Tages, mit vielen neuen Eindrücken, wurde der Berufsfelderkundungstag mit einem Gruppenbild an unserem aktuellen Projektfahrzeug abgeschlossen.

Alle Beteiligten sind sich sicher, dass solche Tage sehr hilfreich sind, erste Eindrücke aus der Arbeitswelt zu bekommen und somit auch die Entscheidung für den richtigen Ausbildungsberuf deutlich erleichtern.