Pro-Spacer | Systemerklärung

PRO-SPACER | Wheel Spacers

 

Pro-Spacer | Systemerklärung

 

SYSTEM 1

  • Scheibe ausgeführt als Durchstecksystem
  • Mit Zentrierbohrung
  • Spurweitenänderung von 10 bis 20 mm (Scheibendicke 5 bis 10 mm)
  • Befestigung mittels längerer Radschrauben
  • Lieferung ohne Befestigungsteile (gesondert zu bestellen)

Video Montageanleitung System 1 | 2

 

SYSTEM 2

  • Scheibe ausgeführt als Durchstecksystem
  • Mit Zentrierbund (Zentriernase)
  • Spurweitenänderung von 14 bis 40 mm (Scheibendicke 7 bis 20 mm)
  • Befestigung mittels längerer Radschrauben
  • Lieferung ohne Befestigungsteile (gesondert zu bestellen)

Video Montageanleitung System 1 | 2

 

SYSTEM 3 | 7

  • Scheibe ausgeführt als Schraubsystem
  • Mit Zentrierbund (Zentriernase)
  • Spurweitenänderung von 40 bis 60 mm (Scheibendicke 20 bis 30 mm)
  • Befestigung:
    a) Scheibe am Radträger: mittels Spezial-Fixierschrauben
    b) Rad an Scheibe: mittels Serien- (bzw. Zubehör-) schraube
  • Lieferung inkl. Befestigungsteile
  • System 7: mit Stahlgewindebuchsen

Video Montageanleitung System 7

 

SYSTEM 4 | 8

  • Scheibe ausgeführt als Schraubsystem
  • Mit Zentrierbund (Zentriernase)
  • Spurweitenänderung von 30 bis 60 mm (Scheibendicke 15 bis 30 mm)
  • Befestigung:
    a) Scheibe am Radträger: mittels Spezial-Fixiermutter
    b) Rad an Scheibe: mittels Serien- (bzw. Zubehör-) mutter
  • Lieferung inkl. Befestigungsteile
  • System 8: ohne Zentrierbund (für Geländefahrzeuge)
  • auch in schwarz erhältlich

Video Montageanleitung System 4 | 8

 

SYSTEM 5

  • Scheibe ausgeführt als Durchstecksystem
  • Mit Zentrierbohrung
  • Spurweitenänderung von 10 bis 16 mm (Scheibendicke 5 bis 8 mm)
  • Befestigung mittels längerer Rändelbolzen (am Fahrzeug auszutauschen)
  • Lieferung inkl. Befestigungsteile (für Serienräder bzw. Räder mit Serienbefestigung)

 

 

SYSTEM 6

  • Scheibe ausgeführt als Durchstecksystem
  • mit Zentrierbund (Zentriernase)
  • Spurweitenänderung von 20 bis 40 mm (Scheibendicke 10 bis 20 mm)
  • Befestigung mittels längerer Rändelbolzen (am Fahrzeug auszutauschen)
  • Lieferung inkl. Befestigungsteile (für Serienräder bzw. Räder mit Serienbefestigung)