Achsgeometrie-Komponenten

PRO-ALIGNMENT | Wheel Alignment

Achsgeometrie-Komponenten

Präzisions-Achsgeometrie-Einstellkomponenten für maximale Performance

  • Einstellungsmöglichkeiten von Radsturz, Spur und Nachlauf
  • Geeignet für Straßen- oder Rennsport-Tuning

Nach Einbau eines Eibach Pro-KitSportline Kit oder eines Pro-Street-S Gewindefahrwerkes muss grundsätzlich die Achsgeometrie vermessen und gegebenenfalls eingestellt werden, da die Absenkung des Fahrzeugaufbaus die Radeinstellungen nachteilig verändern kann.

Beispielsweise kann durch Tieferlegung der Karosserie der Radsturz in negativer Richtung verschoben werden. Hierdurch ist das Rad oben stärker nach innen zur Fahrzeugmitte geneigt. Während ein geringer negativer Sturz zu einer verbesserten Traktion beiträgt, beeinflusst ein übermäßig negativer Radsturz das Fahrverhalten ungünstig und führt außerdem zu erhöhtem Reifenverschleiß.

Eibach UK bietet eine große Vielfalt an Pro-Alignment Kits und damit eine einfache und kostengünstige Lösung zur Einstellung beziehungsweise Korrektur der Achsgeometrie.

Diese Kits bieten nicht nur die Möglichkeit, die Radeinstellwerte wieder auf Werkseinstellung zurückzustellen, sondern ermöglichen darüber hinaus individuelle Einstellungen, um das tatsächliche Potential des Fahrzeuges voll auszunutzen. Dieses ist insbesondere für Fahrzeug-Tuner und den Motorsport interessant.

Mit einer korrekt eingestellten Achsgeometrie wird die Spurtreue sowie das Lenk- und Fahrverhalten insgesamt verbessert. Das Eibach Pro-Alignment Kit ist somit unentbehrlich für seriöse Fahrzeug-Tuner!

Bitte beachten Sie, dass derzeit für Pro-Alignment keine Gutachten vorliegen! Beratung, Verkauf und Service erfolgen ausschließlich über Eibach UK.

Weiter mit:​

Performance Produkte Strasse

Interaktiver Katalog | ePaper

 

Eibach PRO-ALIGNMENT | Vorher und Nachher

Eibach PRO-ALIGNMENT | Before and After Eibach PRO-ALIGNMENT | Before ans After

Vorderachse*​

  • Absenkung Fahrzeug um ca. 25 mm—Radsturz­änderung—ca. -0.75°
  • Absenkung Fahrzeug um ca. 50 mm—Radsturz­änderung—ca. -1.50°
  • Absenkung Fahrzeug um ca. 75 mm—Radsturz­änderung—ca. -2.50°

Hinterachse*​

  • Absenkung Fahrzeug um ca. 25 mm—Radsturz­änderung—ca. -0.50°
  • Absenkung Fahrzeug um ca. 50 mm—Radsturz­änderung—ca. -1.00°
  • Absenkung Fahrzeug um ca. 75 mm—Radsturz­änderung—ca. -2.00°

*Bei den Angaben handelt es sich um repräsentative Durchschnittswerte. Die tatsächliche Radsturzänderung kann davon fahrzeugabhängig abweichen.