DIE STRASSE IST SEIN TERRAIN

EIBACH PRO-KIT UND PRO-SPACER FÜR DEN MAZDA CX-3

Schon optisch präsentiert sich der Mazda CX-3 so dynamisch wie kaum ein anderes Fahrzeug seiner Klasse – und dank des niedrigen Gewichts löst das kompakte SUV das „Versprechen“ auch ein. Eibach nimmt den Ball auf und sorgt mit seinen Pro-Kit Performance Fahrwerksfedern für den letzten Schliff. Ein entsprechendesTÜV-Gutachten wird mitgeliefert, wobei die Fahrzeugabsenkung vorne ca. 30 - 35 und hinten ca. 20 - 25 Millimeter beträgt. So gewinnt der Japaner an Dynamik und fährt in Kombination mit den Erstseriendämpfern wie auf Schienen.

Als optisch ideale Ergänzung bieten sich die Eibach Pro-Spacer Spurverbreiterungen an, die in fünf Breiten zwischen 20 und 60 mm lieferbar sind.

Durch ihre Aluminiumkonstruktion sind sie äußerst leicht und sorgen zudem für sportlich-schicke Bündigkeit im Radkasten. Weiterer Vorteil der Varianten für den Mazda CX-3: die von Eibach angebotenen Systeme 4 und 6 werden als Komplettsets inklusive Schrauben geliefert.

Selbstverständlich besitzen die im gut sortierten Fachhandel erhältlichen Eibach Fahrwerkskomponenten einen hochwertigen Korrosionsschutz und entsprechen den gesetzlichen Zulassungsanforderungen.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Verkaufshotline +49 2721 . 511-342.

 

Performance Fahrwerksfedern: Pro-Kit

  • Weltweit das führende Federungssystem
  • Entwickelt und getestet für die Kombination mit den Seriendämpfern
  • Der erste Schritt in ein komplettes Sport-Fahrwerkssystem
  • Absenkung des Fahrzeugschwerpunktes um bis zu 40 mm (CoG - Center of Gravity)
  • Federauslegung für Traktion und Attraktion (Tieferlegung)
  • Progressive Federungscharakteristik
  • Performance Handling

 


 

Spurverbreiterungen: Pro-Spacer

  • Verbreitern Sie Ihre Spur für besseres Handling und sportlichere Optik
  • Gefertigt aus hochfestem Aluminium
  • Formvollendete Passform durch geringste Fertigungstoleranzen, resultierend in ausgewogener Radbalance
  • Dauerfestigkeit aller Typen nach modernsten Verfahren geprüft
  • Hochwertiger Korrosionsschutz durch Spezialbeschichtung (Salzsprühtest nach DIN 50021)
  • Hoher Gewichtsvorteil gegenüber Spurverbreiterungen aus Stahl

 

14/12/2015